SPD-Landtagskandidatin Annegret Lang mit Infostand in Geislingen und RosenfeldAnnegret jetzt in Geislingen und Rosenfeld

Am Dienstagvormittag war die SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 63 Balingen, Annegret Lang, in Geislingen und in Rosenfeld. In Geislingen wurde sie unterstützt vom Geislinger SPDStadtrat Friedrich Klein.

Etliche Interessierte informierten sich über die Inhalte und Angebote der Landes-SPD. Wobei sich zwei Schwerpunktthemen herausbildeten: die Frage der Mobilität und die Entwicklung der Automobilindustrie, sowie neuer Antriebssysteme. Eine unerfreuliche Szene entwickelte sich für die Kandidatin, als ein junger Mann sie in aggressiver Weise wegen der Corona-Maßnahmen anging. „Ich bin immer bereit sachlich zu diskutieren und verstehe, wenn das Thema für die Menschen emotional belastend ist. Aber ich lasse mich nicht einschüchtern und beschimpfen“, sagte die Kandidatin nach dem Vorfall.

In Rosenfeld kam Annegret Lang mit einigen Passanten vor dem Brunnen in der Balinger Straße ins Gespräch. Lang zeigte sich beeindruckt und begeistert von der wunderschönen Altstadt mit den vielen restaurierten teils historischen Fachwerkhäusern.