Langjährige MitgliedschaftSPD-Ortsverein Balingen zeichnet Andreas von Bülow aus

Er war und ist einer der prominentesten Mitglieder der SPD-Ortsvereins Balingen – nicht zuletzt dank seiner außergewöhnlichen politischen Lebensleistung, die er sich in einer Reihe wichtiger Ämter und bedeutender Funktionen erworben hat: Dr. Andreas von Bülow.  Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD, zeichnete Alexander Maute, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Balingen, von Bülow aus.

Seine politische Karriere ist ein beeindruckendes Zeugnis von ehrlichem Pflichtgefühl, wohldosiertem Ehrgeiz und umfassender Kompetenz: Bereits seit 1960 ist von Bülow Mitglied der SPD. Von 1968 bis 1975 begleitete er das Amt des Vorsitzenden des SPD-Kreisverbandes Balingen. Von 1969 bis 1994 war von Bülow Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1976 bis 1980 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Nach der Bundestagswahl 1980 wurde er am 6. November 1980 als Bundesminister für Forschung und Technologie in die von Bundeskanzler Helmut Schmidt geführte Bundesregierung berufen. Seit seinem Ausscheiden aus dem Bundestag 1994 arbeitet Bülow als Publizist.

Auch wenn von Bülow bereits seit vielen Jahren seinen Wohnsitz in Bonn hat, gehört er nach wie vor dem SPD-Ortsverein Balingen an. Sehr gerne nahm er die Reise auf sich, um sich von „seinen“ Genossen auszeichnen zu lassen.

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Ortsvereins Balingen, die ebenfalls für ihr jahrzehntelanges Wirken in der SPD geehrt wurden, zeichnete Maute die Jubilare im Rahmen einer kleinen Feierstunde nach der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins aus.