Jusos beim Fest der KulturenStreetsoccer und Wurfbude beim Fest der Kulturen

Auch beim diesjährigen Fest der Kulturen in der Balinger Fußgängerzone am Sonntag, den 12.09.2010, waren die Jusos mit einem Streetsoccercourt dabei, dieses Jahr zum ersten Mal auch mit einer Nazizwerge Wurfbude, - dein Wurf für mehr Toleranz-

Beim Fest der Kulturen in Balingen gibt es viele verschiedene Stände der unterschiedlichsten Kulturen und kulinarischen Genüssen. Das Fest soll ein Symbol der Integration und Vielfältigkeit in Balingen sein. Die Jusos beteiligten sich wie jedes Jahr gerne an diesem Fest.

Gegen 11.00 Uhr begannen die Jusos mit dem Aufbau der Banden und Netze des Streetsoccercourts, um pünktlich zum Start des Festes um 12:30 Uhr bereit zu sein, damit sie den Kindern ein entsprechendes Rahmenprogramm bieten können. Das Streetsoccer- Fussball kam wie jedes Jahr gut an und wurde von den Kindern und Jugendlichen mit Begeisterung angenommen. Des Weiteren erfreute sich auch die von Manuel Schmoll selbst erstellte Nazizwerge Wurfbude großer Beliebtheit, allerdings nahmen es einige Kinder mit ihrem - Wurf für mehr Toleranz- zu ernst, so dass ein Zwergchen seinen Arm und Mütze verlor...

Die anwesenden Jusos Sanel Dacic, Manuel Schmoll, Nils Fischer, sowie Organisatorin Irina Herth und Kreisvorsitzender Bernd Majer waren sehr zufrieden mit dem Ablauf des Festes und schlenderten nach dem Abbau noch durch die Innenstadt mit den vielen Ständen der unterschiedlichsten Kulturen.